Dein Kind als Spiegel

Frage: Dein Kind ist widerspenstig und aufsässig?

 

Antwort: Es wendet sich gegen den Missstand, gegen das, was falsch läuft bei den Eltern oder in der Familie.

 

Wenn Eltern nicht auf ihrer "Position" sind, kann Missbrauch am Kind geschehen. Sie haben Angst um ihr Kind oder machen sich Sorgen, wissen jedoch nicht, dass dies mit dem eigenen Missstand in sich selber zu tun hat. Diesen spüren sie. Sie bringen ihre Gefühle mit ihren Kindern in Verbindung (die ihnen in Wirklichkeit den Spiegel vorhalten) und projizieren dadurch, dass ihr Kind in Situationen gerät, die ihm nicht gut tun. Sie rufen ihre eigenen Ängste ins Leben ihrer Kinder. Folglich hat dieses Kind nie eine reale Chance auf ein Eigenleben (Freiheit, Partnerschaft, Beruf, ...).

 

siehe auch: hier

 

 

 

Zentrum für ein gesundes Bewusstsein und

Praxis für Familienkommunikation

Andrea Maria Algermissen

 

 

 

wir hören und/oder sehen uns:

telefonisch

(Festnetz weltweit)

per Video-

konferenz

 

Kurse, Vorträge, Seminare samstags nachmittags; immer in kleinen Gruppen durch Coronazeit.

 

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 93 23 - 870 77 33

info@andreaalgermissen.eu

www.andreaalgermissen.eu

 

oder nutze das Kontaktformular

 

Rückrufe erfolgen samstags.

 

Büro:

D97350 Mainbernheim 

Königsberger Weg 8 

in Bayern/Unterfranken - Nähe Würzburg

 

 

Wie wär`s mit einem...?

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Familien-Kommunikation